Beste Podcasts zum Italienisch lernen — Europass

Die besten Podcasts um Italienisch zu lernen

Eine tolle Möglichkeit, um das eigene Hörverständnis zu trainieren, sind Podcasts. Quasi "Radiosendungen", die man aber jederzeit und überall hören kann. Die Auswahl an italienischsprachigen Podcasts ist riesig; die Schwierigkeit ist eher, den für sich passenden zu finden. Wir haben hier die Besten zusammengestellt. Viel Spaß beim Anhören!
Listen to podcast about italian culture and carnival tradition

News in Slow Italian

Das ist eine Art Nachrichtensender. Hier sprechen Carla und Stefano über Aktuelles aus aller Welt: der Brexit-Effekt, Trump als President und mehr.

Wie der Name “News in Slow Italian” schon sagt, wird hier sehr langsam gesprochen. Diese Podcasts sind daher super um das Hörverständnis zu schulen. Man braucht aber schon ein recht hohes Sprachniveau um den Inhalt zu verstehen.

Auf der Webseite kann man die Podcasts auch mitlesen, es gibt auch Sektionen zur Grammatik, Aussprache und Ausdrücke.

Die Podcast sind gratis, allerdings ist das meiste Zusatzmaterial nur Premiummitgliedern vorbehalten. Auf ihrer Webseite  könnt ihr die Beträge für die Bronze, Silber-und Goldmitgliedschaft finden. Im App Store und Google Play verfügbar.

Learn Italian Pod

In diesem Podcast werden die Themen auf Englisch vorgestellt. Es folgen Kurzgeschichten,
die leicht zu verstehen sind und für Lerner auf der Mittelstufe sowie für Fortgeschrittene geeignet sind.

Man kann zwischen folgenden Schwierigkeitsgraden wählen: Anfänger, Mittelstufe, Oberstufe, Fortgeschrittene.

Die Themen sind alltagstauglich und man erfährt mehr über das Land und die Leute.
Einige der neueren Podcasts zum Beispiel sprechen über  Aberglauben und Glücksbringer in Italien (interessant zu erfahren
wie abergläubisch die Italiener eigentlich sind). Es gibt auch Zungenbrecher, die eine gute Möglichkeit sind, die
Aussprache zu verbessern.

In dieser App und auf der Website findet ihr eine große Auswahl an weiteren Lektionen wie Culture Shot,
in denen jeder Podcast interessante Aspekte der Kultur oder historische Ereignisse beschreibt.

Es gibt auch eine neue Lektion namens Fame and Fortune. Hier wird das Leben der berühmten Italiener auseinander genommen.
Für jeden, der ein VIP-Mitglied werden möchte, gibt es noch mehr Geschichten, mehr englische Übersetzungen und mehr Aktivitäten.
VIP-Mitgliedschaft kostet $ 14,95 pro Monat oder $ 149,50 für ein Jahr.

Learn Italian Pod kann im App Store oder online heruntergeladen werden.

Coffee Break Italian

Dank seines innovativen Lehrstils hat dieser Podcast kürzlich den Smartest Podcast Award 2017 in London gewonnen.

Die Podcasts sind super für Anfänger denn man lernt nützliches Grundvokabular (Tisch reservieren uvm).
Jeder Podcast besteht aus einer Lektion zwischen einem Schüler und zwei Lehrern, so dass der Zuhörer mit ihnen lernen kann.
In den letzten Lektionen wurde über den Unterschied zwischen bello und buono gesprochen, wie man Leute beglückwünscht,
und Adjektivübereinstimmung.

Für Premium-Mitglieder gibt es auch Karteikarten und Videos zu jeder Lektion und die Preise sind auf ihrer Webseite verfügbar.
Coffee Break Italienisch ist verfügbar für iPhone im the App Store.

Eye on Italy

Obwohl hier nur Englisch gesprochen wird, ist dieser Podcast sehr interessant, denn er bringt uns die italienische Kultur näher.
Ziel ist es, Menschen zu inspirien und Lust auf Italienisch lernen zu machen.

Jede Woche sprechen die Moderatoren mit verschiedenen Gästen über eine Reihe von aktuelle Themen,
wie italienisches Essen, die Mafia, Politik, sowie italienische Nachrichten.
Es werden Tipps und Tricks für ein Leben in Italien verraten. Wie gesagt, die Moderatoren sprechen Englisch. Trotzdem ist
dieser Podcast eine großartige Gelegenheit mehr über das Land und seine Leute zu erfahren. .

ItalianPod101

Bei ItalianPod101 kann man sich kostenlos anmelden und hat somit Zugang zum kompletten Inhalt.

Die Podcast werden auf Englisch und Italienisch vorgestellt. Es wird langsam geprochen und oft wiederholt und daher sind die Gespräche perfekt für Anfänger und Sprachlerne bis zu Level B1. Für Lerner auf höhrem Level könnten die Podcast etwas anspruchlos sein.

Der Nutzer hört Muttersprachlern bei themenspezifischen Gesprächen zu, er kann Lernmaterial wie Karten mit Vokabeln und PDF-files mit den Gesprächen downloaden und im Schülerforum mit anderen Nutzern chatten.

ItalianLingQ

Hier ist etwas für Lerner eines jeden Sprachlevels dabei. Anfänger können Diskussionen über das Leben Italien lauschen oder mit einfachen Dialogen sich einen Grundwortschatz aneignen

Für Fortgeschrittene gibt es Dialoge, die die Geschichte und Aktuelles  als Hauptthema haben. Neugierige können Dialoge über italienische Wunder anhören oder der Geschichte der Titanic. Selbst in den Podcasts für Fortgeschrittene wird langsam gesprochen, sodass man wirklich jedes Wort und neue Vokabel mitbekommt. Die Podcasts mit 10 Minutenspieldauer sind nicht allzu lang und sie gibt es  für App Store und sind auf dieser  Webseiteverfügbar

Finestre sull’arte

“Finestre sull’arte” auch „Fenster zur Kunst“ bietet vor allem Kunst-und Kunstgeschichtsinteressierten Podcasts. Jeder Podcast ist einem italienischen Künstler gewidment, die der Zeit ab dem 12Jh. bis zur Romantik zugehörig sind. Jede Sendung dauert circa 30 Minuten und kann mit dem Iphone, Tablet, Pc usw. angehört werden.  Durch den komplexen Wortschazt, sind sie leider nicht für Sprachanfänger geeignet. Die Podcast kann man auf ihrer Website downloaden.

Al Dente

Hier spricht man über viele verschiedene Themen auf Italienisch der Elementarstufe. Daher sind diese Podcast perfekt für Lerner der A1 bis A2 Stufe. Einige Themen der Dialoge sind: wie macht man ein gutes Foto, die Sprache, das Wetter, Italienisch; keine sexistische Sprache. „Al dente“ helft dir auf interessante Weise deinen Wortschatz schnell zu erweitern und mehr über die italienische Kultur zu erfahren. Auf der Webseite findet ihr Vokabellisten. Die Podcasts findet ihr online. 

Incontro Italiano

Für einen Jahresbeitrag von  37.50€ habt ihr Zugang zum kompletten Lernmaterial:  mehr als 50 Minuten Audio, alle 12 Ausgaben der Zeitschrift „Incontro Italiano“, Vokabeln, Erklärungen und Übungen . Die Podcast diskutieren zum Beispiel über italienische Komiker, berühmte Italienierinnen, Architektur und Design. Daher ist es wohl mehr etwas für Fortgeschrittene. Mit dem Zuhören schlägt man auch hier zwei Fliegen mit einer Klappe: man lernt die Sprache und erfährt Interessantes über die italiensiche Kultur. Besucht diese Webseite um euch anzumelden.

Back to top