Beste Videos & YouTube Kanäle zum Italienisch lernen — Europass

Die besten Videos um Italienisch zu lernen

Im Netz gibt es eine Riesenauswahl an Italienischvideos . Videos, welche die wichtigsten Grammatikaspekte behandeln, Videos die Wortschatz und ganze Sätze vorstellen und Videos, die uns mehr Infos über italienische Städte und die Kultur vermitteln.

Bei dieser Menge sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und es ist nicht immer einfach das passende Video für sich selbst zu finden. Europass kommt dir zur Hilfe! Wir haben im Web herumgestöbert und das Beste von allen Videos und YouTubekanälen zum Italienisch lernen zusammengestellt! Wir hoffen, das diese Auswahl dir beim Italienisch lernen hilft und wünschen viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren!

YouTube Kanäle

Lerne Italienisch mit Lucrezia

Lucrezias Videos sind sehr beliebt unter Italienischlernern. Sie ist Muttersprachlerin und kommt aus Rom. Ihr Kanal ist einer der Besten, den wir gefunden haben. Hier die Gründe:

“Lerne Italienisch mit Lucrezia” ist super für Sprachanfänger. In vielen ihrer Videos behandelt sie die allerersten sprachlichen Aspekte, die man einfach kennen muss wie zum Beispiel wie man grüßt und sich verabschiedet, Verben im Präsens und mehr. Natürlich gibt es von ihr auch Videos für Fortgeschrittene in denen sie zum Beispiel auf den Konjunktiv und Präpositionen fokusiert.

Ihre Videos sind sehr gut gemacht. Einige von ihnen behandelt ganz spezifische Aspekte, wie die Aussprache des Doppel Z oder Unterschiede zwischen bestimmten Wörtern.  Sie macht auch vlogs. Das sind kurze Videos, die im Alltag aufgenommen sind. Sie folgen nicht immer einer logischen Abfolge sondern sollen dem Nutzer einen Einblick in die alltägliche italienische Sprache bieten.

Lucrezia „unterrichtet“ nicht nur die Sprache, sondern erzählt dem Nutzer auch viel über italienische Traditionen, sie nimmt ihn mit auf einen Stadtrundgang in Urbino, Bologna usw., gibt Infos über italienische Filme, die man auch als Lerner unbedingt sehen muss.  Es ist also für jeden etwas dabei. Sie lädt jede Woche neue Videos hoch mit immer neuem Inhalt.

Gehe zum YouTube-Kanal

Italy Made easy

„Italy made easy “ ist von Manu konzepiert. Er ist Muttersprachler und sehr bestrebt Italienisch jedem beizubringen, der einen Fuß in Italien setzt. Seine Videos sind für Sprachanfänger sowie für Fortgeschrittene gedacht. Er „unterrichtet“ in jedem Video einen neuen Grammatikaspekt und gibt nützliche Infos über die italienische Kultur, Reisen, Kurioses und Interessantes.

Wie gesagt, er bietet Lektionen auch für Fortgeschrittene an, in denen er ziemlich komplexe Grammatik erklärt. Das findet man nicht oft unter Italienischvideos. „Italy Made Easy“ ist mehr für englische Muttersprachler geeignet denn seine  Videos haben meistens einen englischen Untertitel und er erklärt Grammatik oft auf Englisch.

Sehr nüztlich sind die Videos über italienische Ausdrücke, Grüße und Unterschiede zwischen Perfekt und Präteritum. Es werden mehrmals die Woche neue Videos hochgeladen. Wer möchte kann auch Manus Webseite besuchen. Hier werden kostenlose Probestunden und Kurse angeboten.

Gehe zum YouTube-Kanal

Lerne Italienisch mit Italiano Automatico

Hier haben wir Alberto, natürlich auch Muttersprachler, der in seinen Videos alle möglichen Themen rund um die italienische Sprache und Italien anschneidet. Zum Beispiel stellt er die meist genutzten italienischen Redewendungen und Gesten vor. Das ist sehr nützlich, denn die Redewendungen findet man in keinem Wörterbuch und die wirkliche Bedeutung der Gesten versteht man erst wenn man sich für  längere Zeit in Italian aufhält. Also, diese Videos sind ein absolutes Muss für alle, die ihr erstes Italienischabenteuer in Angriff nehmen.

Alberto produziert eine Unmenge an Videos, Vlogs und Podcasts. Nochdazu könnt ihr auf seiner Webseite einen Onlinekurs machen und Gratislernmaterial downloaden.

Für alle, die schon etwas Italienisch im Ohr haben, sind seine Videos gut zu verstehen, denn  Alberto spricht klar und deutlich. Für Sprachanfänger kann es schwierig werden, doch für sie gibt es einige Viedos mit englischen Untertiteln.

Albertos Videos nehmen etwas Zeit in Anspruch, auch die Einleitung kann etwas langatmig sein. Wenn ihr euch aber Zeit nehmt und die Videos bis zum Schluss anschaut, werdet ihr auf jeden Fall eine Menge an neuen Wörten gelernt haben, so mache Fragezeichen werden verschwinden und ihr werdet ganz sicher supermotiviert sein, Italienisch weiterzulernen und immer besser werden zu wollen.

Tipp: Schaut euch eines seiner allerersten Videos an! Er erklärt seine Lehrmethode, die auf Studien eines amerikanischen Professors basiert. Hochinteressant und Reinschauen lohnt sich!

Gehe zum YouTube-Kanal

Lerne Italienisch mit Italian Pod 101

Hier findet man unglaublich viele verschiedene Videos. Videos bei denen es um Grammatik geht, oder um spezifischen Wortschatz, Insights zur Geschichte der Sprache oder die uns italienische Traditionen erklären wie zum beispiel wie man in Italien Sylvester feier. Im Allgemeinen ist dieser Kanal ist für Lerner jeden Sprachlevels geeignet. Dennoch sind Videos, die bestimmte Grammatikaspekte erklären mehr etwas für Schüler, die noch am Anfang stehen, da die Inhalte recht einfach sind.

Wenn ihr unschlüssig seid, welches Video ihr euch zuerst anschauen sollt, probiert es mit diesen beiden: in einem geht es um die 25 wichtigsten Verben, Adjektive und Substantive und ein anderes, dessen Titel “  ‘Learn Italian in 30 minutes’ schon alles sagt. Hier werden komplette Sätze für viele Themenbereiche vorgestellt.

Wir wissen, dass Italiener gerne und viel reden. Daher  beinhaltet der Kanal eine Unmenge an Videos, denen man einfach nur beim Sprechen zuhören kann und so sein Ohr schult. Es gibt auch eine Webseite mit weiteren Materialien zum Downloaden.

Gehe zum YouTube-Kanal

Breaking Italy

Die Videos werden vom einem Muttersprachler aus Sardenien vorgestellt. Sie gleichen einer Tagesschau, denn hier werden aktuelle Themen aus Italien vorgestellt und kommentiert. Da hier keine Untertitel verwendet werden und unser sardischer Nachrichtensprecher sehr schnell spricht, sind die Videos wohl mehr etwas für sehr fortgeschrittene Lerner.

Nichts destotrotz sind sie informativ und bieten eine große Themenauswahl an. Da ist für jeden etwas dabei.

Neue Videos werden 3mal die Woche hochgeladen.

Gehe zum YouTube-Kanal

Lerne Italienisch

Ihr werdet hier von einem sympathischen computeranimierten Italiener names Luca begrüßt. Er führt euch durch viele verschiedene Lektionen. Die sind alle für Anfänger gedacht, denn es wird sehr langsam gesprochen, das Gesprochene wird auch als italienischer Untertitel gezeigt und Wörter werden oft wiederholt. Einiges wird auch auf Englisch erklärt

In den Videos werden Telefongespräche simuliert, oft genutzte Redewendungen und Sätze vorgestellt. Die Videos sind es also allemal wert angeschaut zu werden.

Gehe zum YouTube-Kanal

7 Sensi

Das ist Verenas Youtubekanal. Verena ist Deutsche und totaler Italienfan. Sie möchte ihre Leidenschaft, aber vor allem ihr Wissen über die Sprache, das Land und Kultur mit euch teilen und hat somit kurze Videos vorbereitet,  in denen sie grammatische Aspekte vorstellt, Tipps zum Lernen gibt, Telefongespräche auf Italienisch simuliert und vieles mehr. Ihre Lektionen sind perfekt für Sprachanfänger und für alle, die gerne nach Italien reisen möchten und sich vorher etwas über Gepflogenheiten informieren möchten. Das Beste ist jedoch, das Verena alles auf Deutsch erklärt.

Sie hat auch einen Blog. Dort könnt ihr einen Gratisgrammatikkurs starten. Und wenn ihr schon mal beim Stöbern seid, schaut in die Sektion „Lifestyle“. Dort hat Verena 16 Dinge aufgelistet, die man in Italien absolut vermeiden sollte. Bitte lesen bevor ihr nach Italien reist 😉

Gehe zum YouTube-Kanal

Videos

7 Sensi

Hier haben wir nocheinmal Verena. In diesem Video erklärt sie wie man selbst mit geringem Wortschatz ein Gespäch beginnen kann. Wir finden dieses Video sehr nützlich denn es beantwortet die Frage vieler: Wie soll ich denn sprechen, wenn ich nur wenige Kenntnisse habe. Es werden hier Tipps und Tricks vorgestellt, die helfen diese Schwierigkeit zu überwinden.

Die Top 25 italienischer Ausdrücke und Wörter

Ein Supervideo, präsentiert von Desiree, um sich eine Grundlage in Italienisch zu schaffen. Vor allem wenn man nach Italien reisen möchte. Man lernt hier 25 oft genutzte Wörte und Ausdrücke um zu grüßen, sich zu bedanken, sich vorzustellen und um die Rechnung im Restaurant zu bitten. Die Videos beinhalten keine Grammatik.

Präsens der regelmäßigen Verben

Dieses lehrt die Konjugation von regelmäßigen Verben und ist ein guter Ausgangspunkt für alle, die Italienisch lernen wollen. Der Sprecher spricht sehr langsam auf Italienisch und auf Englisch.

Die richtige Aussprache lernen

Die Aussprache ist meist nicht einfacht aber sehr wichtig. Dieses Video erklärt halb auf Italienisch halb auf Deutsch einige Regeln zur Korrekten Ausprache.

Wie rollt man das  „R“?

Fast jeder Deutsche kennt das: man spricht schon gut Italienisch aber das wunderschöne rollende „R“ will einfach nicht kommen. Und bei Gesprächen mit Einheimischen kommt früher oder später die Frage:“ Du bist Deutsche, oder?“

Damit ist jetzt Schluss! Schaut euch dieses Video an und lernt mit Frau Kramers Technik das  „R“ zu rollen.  Übung macht den Meister ! Sicher werdet ihr bald den Erfolg sehen oder besser gesagt hören! Viel Spaß beim Ausprobieren!

Back to top