Plane deinen Aufenthalt in Italien

Plane deinen Aufenthalt in Italien

Hast du so viel Schönes von Italien gehört, dass du dorthin ziehen möchtest? Wir wollen einen Blick werfen auf alle Informationen, die dir dabei helfen, deinen Aufenthalt in Italien zu planen, und allen nützlichen Tipps geben, die in Italien arbeiten und einen Tapetenwechsel genießen möchten.
Wenn du noch immer unschlüssig bist, zeigen wir dir, was du verpasst, wenn du nicht nach Italien kommst.

Die besten Städte für einen Aufenthalt in Italien

Italien ist ein großes Land, in dem du Großstädte wie Mailand, Rom und Florenz vorfindest, aber auch kleine Orte mit wenigen Einwohnern.

Wenn du nach Italien ziehen möchtest, brauchst du ein Motiv für deinen Aufenthalt, beispielsweise die Suche nach einem neuen Job. Wenn das der Fall ist, empfehlen wir dir eine größere Stadt, weil du dort größere Chancen auf eine Arbeit hast. Wenn du freiberuflich arbeitest, kannst du dich auch in einer kleineren Stadt niederlassen.

Im Folgenden stellen wir dir die besten italienischen Städte vor, wo du schneller und einfacher eine Arbeit finden kannst.

Mailand

Die erste Stadt auf unserer Liste ist Mailand, die italienische Arbeitsstadt schlechthin. Hier haben zahlreiche wichtige italienische und international Unternehmen ihren Sitz. Unabhängig davon ob du einen Job als Bedienung oder eine höher qualifizierte Stelle suchst, in Mailand findest du bestimmt die richtige Arbeit für dich.

In dieser Stadt sind die Menschen immer in Eile, nehmen den Zug oder die U-Bahn, gehen zu Geschäftstreffen oder sogar zu einem romantischen Dinner.

Mailand ist die Modehauptstadt Italiens. In der ganzen Stadt kannst du berühmte Designer und Models entdecken. Jedes Jahr findet die Triennale statt, die international Ausstellung für Kunst, Design und Architektur, sowie zahlreiche andere Ausstellungen.

Eine Wohnung in der Stadt kostet von 700 bis 2.200 Euro. Ein Essen für zwei Personen kostet um die 60 Euro und die Nebenkosten für eine 915 qm2 große Wohnung belaufen sich monatlich auf etwa 180 Euro. Lebensmittel vom Markt für zwei Personen kosten für zwei Wochen etwa 80 Euro.

Rom

Rom, eine weitere Großstadt – die auf der ganzen Welt für ihr „Dolce Vita“ berühmt ist –, gilt auch als die ewige Stadt. Entgegen der gängigen Meinung ist Rom zweimal größer als Mailand.

Rom blickt auf eine sehr alte und lange Geschichte zurück, die mit den römischen Kaisern begann, wie die alten Monumente bezeugen, darunter das Kolosseum, das Forum Romanum und die Villa des Kaisers Nero. Diese große jahrhundertealte Geschichte setzte sich im Laufe der Jahrhunderte mit den einmaligen Werken von Michelangelo wie der Sixtinischen Kapelle, Caravaggio und Bernini fort.

Rom ist auch die Stadt der Cinecittà-Filmstudios, wo berühmte Regisseure Filme drehten, die Geschichte geschrieben haben. Wusstest du, dass Gangs of New York, Martin Scorseses Film, in dem auch Leonardo Di Caprio mitwirkt, in den Filmstudios von Cinecittà entstand?

In Rom haben es die Menschen nicht eilig, aber wie in Mailand befinden sich hier die Headquarters vieler großer Unternehmen, was es einfacher macht, eine Arbeit zu finden. Wie aber sieht es mit den Lebenshaltungskosten in Rom aus? Eine Wohnung in Rom kostet zwischen 700 und 2.200 Euro im Monat. Ein Essen für zwei Personen kostet um die 60 Euro und die Nebenkosten für eine 915 qm2 große Wohnung belaufen sich monatlich auf etwa 180 Euro. Lebensmittel vom Markt für zwei Personen kosten für zwei Wochen etwa 80 Euro.

Florenz

Florenz ist nicht nur unsere Stadt. Florenz ist die Wiege der Renaissance. Die Stadt ist sehr viel kleiner und lebenswerter als Mailand und Rom. Man kann die ganze Stadt zu Fuß durchqueren.

Drei der wichtigsten Sektoren in der Stadt sind: Haute Couture, Tourismus und Pharmaindustrie. Was die Pharmaindustrie betrifft, so betreibt die Menarini Group beispielsweise zwei Büros in der Stadt. In Florenz findest du auch einige der weltweit berühmtesten Modehäuser: Roberto Cavalli, Salvatore Ferragamo, Gucci und Enrico Coveri. Florenz ist die einzige Stadt mit einem Modemuseum, das 6.000 Artefakte und Theaterkostüme der berühmtesten Designer besitzt.

Bei jedem Schritt stößt du auf eines der prächtigen historischen Florentiner Gebäude, darunter die Kathedrale „Cattedrale di Santa Maria del Fiore“ oder den „Palazzo Vecchio“. Wenn du Kunst und Architektur liebst, wirst du auch diese Stadt lieben.
Wie sieht es mit den Lebenshaltungskosten in Florenz aus. Lebensmittel vom Markt kosten für zwei Personen für zwei Wochen etwa 80 Euro. Ein Essen für zwei kostet um die 60 Euro und die Nebenkosten für eine 915 qm2 große Wohnung belaufen sich monatlich auf etwa 165 Euro.

Wie findest du eine neue Wohnung

Das erste, was du tun musst, wenn du mit dem Gedanken spielst, nach Italien zu ziehen, ist, eine neue Wohnung zu finden. Im Folgenden erklären wir dir alles, was du wissen musst, um mit deiner Suche zu beginnen.

Wenn du nicht sicher bist, dass du permanent in Italien bleiben oder du dich erst nach einer Probezeit entscheiden möchtest, empfehlen wir dir, ein Haus oder eine Wohnung zu mieten. Um eine neue Wohnung zu finden, kontaktierst du am besten eine Immobilienagentur oder gehst die Wohnungsanzeigen auf deren Webseiten durch.

Im Folgenden findest du einige der wichtigsten Webseiten in Italien für die Wohnungssuche:

  • Immobiliare.it: Auf dieser Webseite findest du Häuser, die von Privatleuten oder Immobilienagenturen angeboten werden. Du kannst die Annoncen nach Stadtviertel, Preis und Quadratmetern filtern. Du findest auch die durchschnittlichen Preise für die Stadt, in der du wohnen möchtest und bekommst so ein Gefühl dafür, ob diese der richtige Ort für dein Budget ist. Darüber hinaus kannst du eine Hypothekensimulation vornehmen. Die Webseite ist jedoch nur auf Italienisch.
  • Idealista.it: Hier kannst du zwischen neuen und alten Wohnungen wählen. Du kannst neue Wohnungen nach Preis und Zimmeranzahl filtern. Wenn du nicht „neue Wohnung“ auswählst, kannst du das Stadtviertel, den Preis und den Wohnungstyp wählen – neu, renovierungsbedürftig oder in gutem Zustand. Du kannst auch die Durchschnittspreise einsehen und die Hypothek kalkulieren. Die Webseite von Idealista liegt in einer englischen und italienischen Version vor.
  • Casa.it: Hier kannst du deine zukünftige Wohnung suchen, indem du alle gewünschten Eigenschaften eingibst. Du kannst die Anzeigen auch filtern und entscheiden, welche Kategorie von Verkäufer du bevorzugst: Agentur, Bauunternehmer, Privatverkäufer. Du kannst aber auch direkt über die Karte suchen.

Im Folgenden findest du einige Facebook-Gruppen, die mit bekannten italienischen klassifizierten Webseiten verbunden sind, wo du Einzelzimmer zum Mieten finden kannst.

  • Cerco/Offro Affitti, Casa, Appartamento, Stanza Firenze: Dies ist die beliebteste Facebook-Gruppe für Florentiner für Zimmer- und Wohnungsannoncen. Sie ist besonders für Studenten geeignet, obgleich sie auch interessante Angebote für Paare und Berufstätige bereithält.
  • Affitti Milano – Bakeka.it: Dies ist die Facebook-Gruppe der Webseite bakeka.it, die der Suche nach Einzelzimmern oder Wohnungen zum Mieten in Mailand gewidmet ist.
  • kijiji.it: In dieser Facebook-Gruppe kannst du eine neue Mietwohnung und alles, was du sonst noch benötigst, finden, darunter Gebrauchtwagen oder die Bettlaken für dein neues italienisches Bett.

Wenn du eine Wohnung suchst, solltest du die folgenden Punkte beachten:

  • Sind in der Gegend die wichtigsten Services vorhanden: Supermarkt, Bank, Apotheke
  • Die Art des Mietvertrags: Wie viele Jahre ist der Vertrag gültig und wie viele Monate vor Ablauf des Vertrags kannst du die Wohnung verlassen
  • der Zustand der Wohnung
  • liegen alle Dokumente vor; ein gültiger Energieeffizienzvertrag und weitere Dokumente

Dir steht auch eine weitere Alternative zur Verfügung. Wenn du mit anderen Personen zusammenleben möchtest, kannst du ein Zimmer in einer Wohnung mieten. Dies könnte eine gute Idee sein, um Menschen kennenzulernen und dich in der neuen Stadt einzuleben.

Wie findest du Arbeit in Italien

Du benötigst eine Arbeit in Italien, um das italienische Arbeitsvisum zu erhalten. Gemäß den Vorhersagen von Unioncamere und ANPAL waren die gesuchtesten und hochspezialisierten Berufe in Italien im Zeitraum 2019-2013 die folgenden:

  • Leitende Angestellte
  • Intellektuelle, wissenschaftliche und hochspezialisierte Berufe (Ingenieure, Architekten, Mediziner)
  • Wenn du einen hohen Studienabschluss besitzt, hast du gute Chancen, einen Job in Italien zu finden.

Es gibt zahlreiche Webseiten und damit verbundene Apps, wo du einen Job suchen kannst.

  • Jooble Italy: Jooble durchsucht mehrere Jobbörsen, Webseiten der Personaldienstleister sowie Unternehmen und stellt die gefundenen Stellenangebote übersichtlich für Sie dar. Jooble basiert auf demselben Prinzip – mit dem einzigen Unterschied, dass Jooble auf Jobangebote spezialisiert ist. Während der Jobsuche in Jooble erhalten Sie Zugriff auf sämtliche Arbeitsvermittlungsportale in Italien. Um Ihre Anfrage effizienter zu gestalten und somit einen passenden Job zu finden, nutzen Sie bitte die Filter im linken Bereich der Seite. Verlieren Sie keine Zeit – Jooble benötigt nur einige Sekunden, um das zu schaffen, wofür Sie sonst Stunden brauchen würden!
  • Indeed Italy: Auf dieser Webseite kannst du die Stellenanzeigen nach geschätztem Gehalt, Jobkategorie und Ort ordnen.
  • Glassdoor Italy: Hier kannst du Gehälter und Unternehmensbewertungen ansehen und einen Job suchen.
  • Google Jobs Italy: Du kannst einen Job suchen und dabei den Jobkategorie und den Ort angeben.
  • MioJob – Repubblica: Es handelt sich um eine italienische Webseite, die von „La Repubblica“, einer nationalen italienischen Zeitung, betrieben wird. Die Webseite enthält viele Anzeigen und interessante Informationen zu den Jobs und Unternehmen, die derzeit die besten Möglichkeiten bieten.
  • Trovolavoro – Corriere: Diese Webseite wird von einer anderen nationalen italienischen Zeitung, dem „Corriere della Sera“, betrieben. Es handelt sich um eine seriöse und verlässliche Webseite, die eine Vielzahl von Angeboten für unterschiedliche Berufe bietet.
  • Carrerjet.it: Hier kannst du wählen, ob du nach der Art des Sektors oder nach dem Ort (wo du arbeiten möchtest) suchen möchtest. Du kannst darüber hinaus deine Suchergebnisse speichern.

Hast du dich je gefragt, ob du Italienisch sprechen musst, um eine Arbeit in Italien zu finden? Im Arbeitsumfeld sprechen fast alle Menschen Englisch, die meiste Zeit aber tendieren sie dazu, Italienisch zu sprechen. Je besser du Italienisch sprichst, desto schneller lebst du dich in Italien ein.

Wie erhalte ich ein italienisches Arbeitsvisum

Wenn du ein Bürger eines Landes bist, das nicht zur Europäischen Union gehört, benötigst du ein Arbeitsvisum von Typ D für Aufenthalte über 90 Tage. In Italien gibt es ein neues Dekret, das „Flussi-Dekret“, das 30.850 selbstständigen und Angestellten, saisonalen und nichtsaisonalen, Arbeitskräften erlaubt, regulär nach Italien zu kommen.

Du musst die folgenden 3 Schritte befolgen:

  • Du kannst ein Arbeitsvisum beantragen, wenn du einen Job gefunden hast. Daher musst du bereits eine Arbeit in Italien oder einen Vertrag haben, der aufzeigt, dass du in Zukunft bei einem italienischen Unternehmen angestellt bist.
  • Nachdem der Arbeitnehmer einen Job erhalten hat, muss der Arbeitgeber die Genehmigung für das sogenannte „nulla osta“ bei der lokalen Einwanderungsbehörde beantragen, was auch online möglich ist. Der Antrag kann bis zum 31. Dezember 2019 gestellt werden.
  • Wenn die italienische Regierung den Antrag des Arbeitgebers akzeptiert, musst du das italienische Konsulat in deinem Heimatland benachrichtigen, das 30 Tage Zeit hat, deinen Antrag zu bearbeiten und ein Arbeitsvisum auszustellen. Wenn das Arbeitsvisum fertig ist, kannst du es beim Konsulat abholen.

Welche Dokumente benötigst du, um nach Italien zu ziehen?

Wenn du zum Konsulat gehst, musst du die folgenden Dokumente mitbringen, um zu zeigen:

  • Was ist der Zweck deiner Reise
  • Wie reist du an und zurück
  • Wie finanzierst du dich während deiner Reise und deines Aufenthalts
  • Wo kommst du unter

Du musst auch einen gültigen Reisepass vorlegen. Nach dem Besuch beim Italienischen Konsulat, wird dir ein Arbeitsvisum ausgestellt. Innerhalb von 8 Tagen nach der Antragsstellung musst du dich mit deinem Arbeitgeber zur Einwanderungsbehörde begeben. Dies dient dazu, den Antrag für eine Aufenthaltsgenehmigung für eine Arbeit als Angestellter abzuschließen, der auf postalischem Weg verschickt werden muss. Dann kannst du den Aufenthaltsvertrag unterzeichnen.

Für weitere Informationen empfehlen wir dir, beim Italienischen Konsulat in deinem Heimatland nachzufragen.

Was brauchst du noch, sobald du eine Wohnung, einen Job und ein reguläres Arbeitsvisum hast? Einige nette neue Freunde, um den italienischen Lebensstil zu genießen. Wir erklären dir, wie du neue Freunde finden kannst.

Wie lernst du neue Freunde kennen

Egal ob du dich dafür entschieden hast, allein oder zu zweit nach Italien zu kommen, sind wir sicher, dass du es nicht erwarten kannst, neue Freunde kennenzulernen. Wie aber kannst du diese finden? Im Folgenden geben wir ein paar Tipps.

Internations.com ist ein Netzwerk, dass dich mit anderen Personen in deiner Stadt verbindet. Unter Verwendung der Internations App:

  • Kannst du dich mit internationalen Personen in deiner Stadt vernetzen, sodass du dich nicht allein fühlst.
  • Kannst du an aufregenden Veranstaltungen teilnehmen und deine Expats treffen.
  • Kannst du Tipps und Informationen über die Stadt erhalten, in die du ziehen möchtest

Eine andere Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen, bietet dir Conversations exchange.com, eine Webseite, auf der du italienischsprachige Partner findest. Du kannst dich auf der Webseite anmelden und deinen Partner je nach gesprochener Sprache, Land, Stadt und Austauschtyp wählen (persönlich, Korrespondenz. Chat). Bevor du deine Wahl triffst, kannst du dir das Alter, eine Kurzbeschreibung, Hobbys und Interessen ansehen.

Wenn du einen Aufenthalt in Florenz planst, kannst du dir diese lokale Facebook-Gruppe zum Sprachaustausch in Florenz ansehen.

Wenn du unschlüssig bist, in welcher italienischen Stadt du dich niederlassen möchtest, kannst du ein Couchsurfing-Profil erstellen. So lernst du Couchsurfers in verschiedenen Städten kennen, was dir dabei hilft, eine Stadt auszuwählen.

Die beste, alte Art und Weise, neue Freunde kennenzulernen? Übe einen Sport aus oder kultiviere ein Hobby. In Italien spielen viele Menschen Fußball oder Volleyball. Sie lieben auch die Musik, weshalb es viele kleine Bands gibt, die sich aus Freunden zusammensetzen, eine schöne Zeit miteinander verbringen.

Italienisch lernen

Wie wir bereits gesehen haben, ist es einfacher, Arbeit und Freunde zu finden, wenn du Italienisch sprichst. Gemäß den Statistiken von Education First, die sich auf den Wissensindex von Englisch beziehen, steht Italien an 24. Stelle von 32 europäischen Ländern.

Es ist klar, dass ein Großteil der Italiener kein Englisch spricht oder nur über Grundkenntnisse verfügt. Daher ist es sehr wichtig, dass du so schnell wie möglich Italienisch lernst, wenn du dich in deiner neuen italienischen Stadt wohlfühlen und viele neue italienische Freunde kennenlernen möchtest.

Bei Europass, der lebendigsten italienischen Sprachschule in Florenz, bieten wir dir unterschiedliche anregende Möglichkeiten zum Italienischlernen an.

Auf unserer Webseite kannst du dein italienisches Sprachniveau testen und die besten von uns zusammengestellten Onlineressourcen entdecken, um dein Italienisch zu verbessern.

Wenn du ein leidenschaftlicher Leser bist, kannst du italienische Erzählungen oder italienische Zeitschriften lesen. Wenn du hingegen lieber Videos aniehst, findest du auch einige Youtube-Kanäle zum Italienischlernen.

Wenn du schneller und mithilfe einer anderen Person lernen möchtest, kannst du privaten Italienischunterricht wählen. Du kannst dir den Tag, die Uhrzeit und das Thema, das du behandeln möchtest, aussuchen. Einer unserer sechs Italienischlehrer hilft dir dabei, dein Italienisch via Skype zu verbessern. Du kannst den Italienischunterricht allein oder zu zweit nehmen.

Wenn du nicht weißt, wo du mit deiner Aufenthaltsplanung beginnen sollst, helfen wir dir gerne.

Plane deinen Aufenthalt mit Europass

Wenn du dich nur wenige Monate in Italien aufhalten möchtest und an nichts anderes denken möchtest, als ins Flugzeug zu steigen, dann organisieren wir deinen Aufenthalt in Florenz und kümmern uns um alles.

Du kannst dir gar nicht vorstellen, wie viele schöne Erfahrungen du in Florenz erleben kannst.

  • Du erhältst einen neuen Blick auf den Dom und die religiösen Bauten
  • Du unternimmst Spaziergänge entlang des Arno-Ufers
  • Du erkundest die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt und entdeckst die Spuren der Römer, die heute noch zu sehen sind
  • Du kannst das berühmte Uffizien-Museum besuchen
  • Du kannst eine Chianti-Tour unternehmen, um wunderschöne Weingüter zu besichtigen und köstlichen Wein zu kosten

Dies sind nur einige der wunderbaren Erfahrungen, die du während eines Aufenthalts in Florenz erleben kannst. Du kannst auch deine Italienischkenntnisse dank unserer personalisierten Unterrichtsstunden verbessern.

Mit unserer Hilfe ist es einfacher und aufregender, Italienisch zu lernen und nach Italien zu ziehen.
Entdecke folge uns auf Facebook und Instagram oder melde dich bei unserem Youtube-Kanal an, wo wir Videos zu unseren Italienischtipps teilen.
Die besten getaggten italienischen Städte, eine Wohnung in Italien finden, einen Job in Italien finden, ein italienisches Visum erhalten, Italienisch lernen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zurück nach oben